Auf Schuster Rappen unterwegs in Alaska

Denali Nationalpark und Denali Hwy

Mit Fritz, einem ausgewanderten Schweizer und lizenzierter Hikking-Guide, durchstreifen Sie während Tages- oder Halbtagestouren die unendlichen Landschaften rund um den Denali Nationalpark oder des Gebietes entlang des Denali Hwy. Diese Schotterstrasse führte weg jeglicher Masse inmitten durch eine einmalig beeindruckende Tundralandschaft mit einer Kulisse aus imposanten Gipfel, die viele noch heute namenslos sind. Dabei sind Begegnungen mit Elchen, Karibus, Grizzlies, Weisskopfseeadlern, etc… keine Seltenheit.

Übernachtung jeweils im wunderschönen B&B von Fritz und seiner Frau Marianne.

Kodiak Island

Die vor der Küste Südwestalaska gelegene Insel ist vor allem wegen ihrer sehr grossen Grizzlies und der Wildlachsfischerei bekannt. In ihren zahlreichen Buchten finden wir aber teilweise wunderschöne kleine B&B’s oder Lodges, die sich auf das Entdecken der einmalig schönen Natur und ihren Bewohner (Tieren) spezialisiert haben.

Unser Partner auf Kodiak Island

Mitten in einer von Menschenhand kaum veränderten Natur gehen Sie auf Bärenpirsch, durchstreifen zu Fuss die Hügellandschaften oder paddeln mit dem Kajak entlang menschenleerer Strände und durch verborgene Buchten. Die kleine Lodge, welche vom Besitzer persönlich geführt wird, liegt mitten im Kodiak National Wildlife Refuge. Der Biologe und Schriftsteller lebt seit mehr als 30 Jahren mit seiner Frau auf Kodiak Island. Wie kaum ein anderer versteht er es, seine Gäste behutsam und mit viel Respekt gegenüber der Natur und Tierwelt in eine für sie einmalige Welt eintauchen zu lassen. Nicht selten erscheint Meister Petz (Kodiak Bär) auf der Bildfläche und unweit der Küste steigt plötzlich aus dem Nichts die Schwanzflosse eines Wales majestätisch aus dem Wasser auf. Da schlägt nicht nur das Herz eines Fotografen schneller…

Übernachtung in der kleinen Lodge direkt am Ufer gelegen, die max. 6 Personen Platz bietet.