Der Nordwesten der USA - wo keine Wünsche offenbleiben

die Staaten Washington und Oregon

Eine Reise durch den (engeren) Nordwesten der USA ist eine Reise entlang wilder Küsten, weiter Steppen, feuchten Wäldern und trockenen Plateaus, vorbei an hohen Vulkanen und tiefen Canyons, stiller Natur und städtischem Flair. Hier liegt der tiefste See der USA (Crater Lake) und die tiefste Schlucht Nordamerikas (Hells Canyon) – beide so imposant, dass sie keine „Anführungszeichen“ brauchen. Der Cascade Lakes Hwy gehört zu den schönsten Bergstrassen des Landes. Erloschene und halberloschene Vulkane stehen entlang der Route Spalier; Mount Hood zum Schauen, Mount St. Helens zum Schaudern, und Mount Bachelor zum Skifahren. Lavafelder und Aschenkegel, glasklare Flüsse und goldgelbe Ponderosa-Wälder und über allem die Vulkane der Kaskaden prägen das vielfältige Land um Bend und Sisters. Zum Degustieren laden die Weingüter entlang des mächtigen Columbia Rivers und die zig Microbrauereien in Portland ein. Trotz der einzigartigen Landschaft sind die beiden Staaten Oregon und Washington bisher – zum Glück – vom grossen Massentourismus noch weitgehend verschont geblieben.

Flyer USA