Fischer Reisen 

Für die (Sport) Fischer aus aller Welt geniesst Alaska den Ruf eines Paradieses auf Erden. Es ist der Ort, wo einige Fische mehr wiegen als der Fischer selbst.

Das Wetter (allem voran der Wasserstand) bestimmen jedoch seit eh und je das Thema Fischfang für Hobbyfischer in Alaska. Wenn dann noch die Berufsfischer in naher Distanz zu den Flussmündungen ins Meer ihre Anker werfen, dann sinken oft für den Hobbyfischer in diesen Flüssen die Fangchancen auf ein Minimum.

Je nach Fischgewässer fallen oben erwähnte Tatsachen mehr oder weniger ins Gewicht. Dank unserer jahrelangen Erfahrung mit dem Fischen auf Wildlachs kennen wir uns in den Gewässern Alaskas gut aus. Das heisst aber nicht, dass wir Ihnen einen erfolgreichen Fang garantieren können. Diese erhalten Sie von Niemandem! Wir arbeiten aber mit Lodges zusammen, die in Fischgründen liegen wo, mindestens bis heute, generell reichlich Wildlachse in die Gewässer eingestiegen sind und wenig Einschränkungen gemacht werden mussten. Bei einigen dieser Lodge können Sie zwischen «unguided» (freies, nicht geführtes) fischen, «guided» (geführtes) Halbtages- oder Ganztages fischen während Ihres Aufenthaltes wählen. Dies ist von Fall zu Fall individuell ans vorhandene Budget anpassbar.

Brauchen Sie nur ein Fahrzeug (Motorhome oder Mietwagen) um zu ihren selber ausgewählten Fischgründen zu gelangen, buchen wir auch dies gerne für Sie. Bei den Motorhome verfügen wir über verschiedene Preiskategorien und Anbieter; von preiswerten, älteren Modellen bis hin zu etwas teureren, neueren Fahrzeugjahrgängen; von 2 bis 8-Plätzer Modellen.

In einer Lodge, per Camper, Mietwagen, Wasserflugzeug, oder ein paar Tage fischen kombiniert mit einer Rundreise – je nach Budget, Wünschen und Ideen stellen wir Ihnen Ihre ganz persönliche Reise zusammen.

Unsere aufgelistete Auswahl beschränkt sich auf einen kleinen Teil unseres Angebotes. Vom einfachen Cabin, der gemütlichen Selbstversorger- bis zur Luxus-Lodge arbeiten wir mit verschiedenen Anbietern in bekannten und weniger bekannten Fischgründen Alaskas seit Jahren zusammen. Ob auf Wildlachs, Heilbutt, Forellen, Saiblinge, arktische Äsche, Steehlhead, etc. – wir kennen viele Gewässer persönlich, vor allem auch diejenigen abseits der grossen Masse.